• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

"Eifeldom" Herz-Jesu Niederbettingen

Kirche Eifeldom Niederbettingen Foto Jochen HankDie von 1896 bis 1898 erbaute und am 26. Mai 1898 vollendete Herz-Jesu-Kirche von Niederbettingen wurde im neoromanischen Stil von dem renommierten Bonner Baumeister Franz Langenberg geplant. Auch sie wird, wie einige andere Kirchen der Eifel, liebevoll "Eifeldom" genannt. Sie ist eine dreischiffige Kirche mit kreuzförmigem Gewölbe mit sehenswerten Darstellungen in den bleiverglasten Chorfenstern.

Im von weitem sichtbaren Kirchturm befindet sich ein einmaliges Dreiergeläut, das es kein zweites Mal im Bistum Trier gibt. Die Glocken bestehen aus Bronze und wiegen 517,5 kg, 746,5 kg und 1084,5 kg.

In der Weihnachtszeit (24.12. bis 02.02. zwischen 10 und 17 Uhr) ist der Besuch der über 40 Quadratmeter großen Landschaftskrippe ein besonderes Erlebnis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok