Faire Rosen: nicht nur am Valentinstag „fair kaufen“

Valentinstag, Muttertag, Geburtstag - Blumen haben immer Saison. Doch kann man bedenkenlos das Sträußchen Rosen für 1,99 Euro vom Discounter kaufen? Sind heimische Rosen besser als die aus Afrika? Und wie sieht es mit der Ökobilanz und der Ausbeutung der Arbeiter aus?
Für Blumen gibt es keine Weltmarktpreise. Bei Fairtrade-Blumen werden die Preise zwischen den Blumenfarmen und Händlern ausgehandelt und liegen über den Preisen für konventionelle Blumen. Die Blumenfarmen erhalten zusätzlich eine Fairtrade-Prämie, die 10% des Exportpreises beträgt. Auf den Blumenfarmen, die Fairtrade Blumen anbauen, herrschen bessere Arbeitsbedingungen und eine demokratische Organisation. Die umweltschonende Produktionsweise sowie das Verbot von Gentechnik und bestimmter Substanzen, dies alles spricht für den Kauf von Fairtrade-Rosen bzw. -Blumen.

Anbau und Produktion
Die Fairtrade-Blumen werden in Gewächshäusern angepflanzt, die in den Anbauländern nicht künstlich beheizt werden müssen. Die Schritte einer Rosenkultur sind laut TransFair 2012: Produktion von Setzlingen in Baumschulen, Pflanzung in Gewächshäusern, Pflege, Behandlungen, Ernte, Transport zum Verpackungszentrum der Blumenfarm. Die Rosen werden dort verlesen, nach Größe sortiert, teilweise von Stacheln und Laub befreit, zu Sträußen gebunden und verpackt. Bevor Sie mit dem Kühlwagen zum Flughafen transportiert werden, werden sie in Kühlräumen gelagert. Die am Vormittag gepflückten Rosen sind am nächsten morgen am jeweiligen Zielort. Und man kann es kaum glauben, aber: Fairtrade-zertifizierte Rosen, die auf dem Luftweg importiert werden benötigen etwa vier Mal weniger Energie als Blumen, die in künstlich geheizten Gewächshäusern in Europa produziert werden.

Mitmachen und fair-Käufer werden
Kaufen Sie nach Möglichkeit einmal die Woche ein Fairtrade Produkt und helfen Sie somit, die Lebensbedingungen der Arbeiter/innen in den Entwicklungsländern zu verbessern.

Einkaufsmöglichkeiten
Faire Rosen bzw. Blumen gibt es mittlerweile in vielen Supermärkten zu kaufen. Der Blumen-Finder von Fairtrade-Deutschland ermöglicht durch Eingabe der Postleitzahl Verkaufsstellen von fairen Blumen in der näheren Umgebung zu finden.

Datum:09.02.2018

Pressearchiv

FilterungArtikelsuche von

bis



 

Unterkünfte Online

Unterkünfte suchen & buchen
Lesen Sie weiter

 

Veranstaltungen aktuell

Veranstaltungskalender
Lesen Sie weiter

 

Regionalmarke EIFEL

Eifel Marke

Die EIFEL. Eine Region setzt ein Zeichen! Gemeinsam mehr erreichen – unter einer Marke.
Lesen Sie weiter

 
© 2015 Verbandsgemeindeverwaltung Hillesheim . Burgstraße 6 . 54576 Hillesheim . info@hillesheim.de