Lokale Agenda

Standortmarketing / Lokale Agenda VG Hillesheim


Alle Kommunen stehen heute in scharfem Wettbewerb mit anderen Wirtschaftsstandorten um die Kaufkraft von Kunden, Gästen und Touristen, um ansiedlungswillige Unternehmen und um staatliche Fördermittel. Die Verbandsgemeinde Hillesheim hat im Herbst 2006 mit  einem Standortmarketing-Prozess begonnen, um ihre Position in diesem interkommunalen Wettbewerb zu stärken. Das ist wichtig, denn „Wirtschaft“ ist zwar  nicht alles, aber ohne leistungsfähige örtliche Wirtschaft ist alles andere nichts: Soziales, Bildung, Sport, Kultur etc. 

Das Standortmarketing ist integriert in die Nachhaltige Kommunalentwicklung. Der Begriff „Nachhaltigkeit“ enthält das zentrale Ziel der Lokalen Agenda: Die Entwicklung soll von Dauer sein, und die Planungen sollen z.B. den demografischen Wandel berücksichtigen.

Die MarketingBeratung Dr.Eggers/ MBE in Lambrecht/ Pfalz wurde mit der fachlichen Betreuung des Prozesses und der Entwicklung eines Standortmarketingkonzepts beauftragt.

Das Umwelt- und das Wirtschaftsministerium des Landes Rheinland-Pfalz haben sich nach Prüfung des Vorhabens entschieden, den Prozess finanziell zu fördern, weil er dem ganzen Gemeinwesen Verbandsgemeinde Hillesheim einschließlich der Ortsgemeinden Nutzen brin-gen wird und dann als „Kooperationsmodell VG Hillesheim“ anderen Gemeinden im Lande
Vorbild sein kann.


Ziele des Standortmarketings

Das generelle Ziel des Standortmarketings ist es, die vielfältigen Markt-Aktivitäten von Unternehmen und  Institutionen unter gemeinsamen Oberzielen und auf der Basis eines gemeinsamen Konzepts zusammenzuführen und ihnen so mehr Schlagkraft zu verleihen.  

Im einzelnen gilt es

- Bekanntheitsgrad und Image der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinden zu verbessern
- die derzeit hohen Kaufkraftabflüsse zu verringern  und
- zusätzliche Kaufkraft von außen anzuziehen.

Damit soll das Oberziel erreicht werden: Stabilisierung und Erhöhung der Gesamtwertschöp
fung des Wirtschaftsstandorts „Verbandsgemeinde Hillesheim“ zum Nutzen aller Bürger.


Organisation

Wegen der vielen Akteure, die bei einem Lokale Agenda- / Standortmarketing-Prozess mit-wirken, ist eine straffe Organisation nötig, damit konkrete Ergebnisse erzielt und die an-spruchsvollen Ziele auch erreicht werden können. Größere Städte haben als Träger des Stadt-marketings einen Stadtmarketingverein oder eine Stadtmarketing-GmbH gegründet. In der VG Hillesheim wird diese Funktion  bis auf weiteres von der Verbandsgemeindeverwaltung wahrgenommen. 

Zur Durchführung der mit der Lokalen Agenda / dem Standortmarketing verbundenen Aufga-ben werden folgende Organe gebildet:

- eine Lenkungsgruppe bzw. ein Agenda-Beirat
- eine zentrale Geschäftsstelle bei der Verbandsgemeindeverwaltung
- vier Arbeitskreise

Unterkünfte Online

Unterkünfte suchen & buchen
Lesen Sie weiter

 

Veranstaltungen aktuell

Veranstaltungskalender
Lesen Sie weiter

 

Regionalmarke EIFEL

Eifel Marke

Die EIFEL. Eine Region setzt ein Zeichen! Gemeinsam mehr erreichen – unter einer Marke.
Lesen Sie weiter

 
© 2015 Verbandsgemeindeverwaltung Hillesheim . Burgstraße 6 . 54576 Hillesheim . info@hillesheim.de