Bauvoranfrage


Eine Bauvoranfrage dient dazu, vor der Stellung eines Bauantrages von der zuständigen Genehmigungsbehörde Auskunft über die Zulässigkeit eines konkreten Bauvorhabens zu erhalten.

Die Behörde beantwortet eine Bauvoranfrage mit einem Bauvorbescheid (§ 72 LBauO).

Im Unterschied zum Bauantrag kann eine Bauvoranfrage auch ohne die Unterschrift eines Bauvorlageberechtigten (Architekt, Bauingenieur) gestellt werden.

Der Bauvorbescheid schafft Baurecht und ist für die Gemeinde bei einem späteren Bauantrag bindend.

Ansprechpartner / Stelle

© 2015 Verbandsgemeindeverwaltung Hillesheim . Burgstraße 6 . 54576 Hillesheim . info@hillesheim.de