Winterdienst


Die Verpflichtung, Straßen innerhalb der geschlossenen Ortslage einschließlich der Ortsdurchfahrten im Winter von Schnee und Eis zu befreien, ist eine Pflichtaufgabe der Gemeinden.

Die Gemeinde kann im Wege einer Satzung Anlieger (Eigentümer) der an die Straßen angrenzenden oder durch die Straße erschlossenen Grundstücke ganz oder teilweise zu den Kosten des Winterdienstes heranziehen, oder den Winterdienst ganz oder teilweise auf diese übertragen.

Gebühren für den Winterdienst werden i.d.R. in der Haushaltssatzung der Gemeinde festgelegt.

Ansprechpartner / Stelle

© 2015 Verbandsgemeindeverwaltung Hillesheim . Burgstraße 6 . 54576 Hillesheim . info@hillesheim.de