Containerverwaltung


Hierfür ist die Kreisverwaltung Vulkaneifel zuständig:

Kreisverwaltung Vulkaneifel
Mainzer Straße 25
54550 Daun

E-Mail:  info@vulkaneifel.de
Telefon: 06592/933-0
Fax:     06592/985033
Homepage

Der Landkreis kann per Satzung bestimmen, welche Abfallbehältnisse vorzuhalten und welche Behälterkapazität für die zu erwartende Abfallmenge als ausreichend anzusehen sind.

Bei größeren Wohneinheiten können Abfälle zur Beseitigung aus privaten Haushaltungen auch in 770 l oder 1.100 l Behältern zur Beseitigung überlassen werden.

In der Regel stellt der Landkreis die zur Aufnahme des abzuholenden Abfalls vorgeschriebenen festen Abfallbehältnisse in ausreichender Zahl zur Verfügung. Der Anschlusspflichtige hat dafür zu sorgen, dass die Abfallbehältnisse allen Hausbewohnern zugänglich sind und ordnungsgemäß benutzt werden können. Die zur Verfügung gestellten Abfallbehältnisse sind schonend und sachgemäß zu behandeln.

Die Art der zugelassenen Tonnen und Container, Regelungen zur Mülltrennung sowie die Benutzungsgebühren bestimmt der Landkreis per Satzung.

Ansprechpartner / Stelle

© 2015 Verbandsgemeindeverwaltung Hillesheim . Burgstraße 6 . 54576 Hillesheim . info@hillesheim.de