Denkmalpflege / Denkmalschutz


Der Denkmalschutz umfasst den Schutz, die Erhaltung und die Pflege von Kulturdenkmälern. Historische Gründe sind die zentrale Kategorie für alle Denkmäler. Sie begründen dann die Erhaltungspflicht, wenn das Bauwerk historische Ereignisse oder das Leben vergangener Epochen veranschaulicht oder wenn es sich um eines der wenigen noch erhaltenen Bauwerken einer Stilrichtung handelt.

Die Kreisverwaltung und die Stadtverwaltung kreisfreier Städte sind als Untere Denkmalschutzbehörde beauftragt, die Aufgaben des Denkmalschutzes in ihrem Gebiet wahrzunehmen.

Sie sind erster Ansprechpartner bei Angelegenheiten von

  • Unterdenkmalschutzstellung von Kulturdenkmälern
  • bauliche Veränderungen an Kulturdenkmälern und deren Umgebung

Jede Bau- oder Instandsetzungs-, Restaurierungs- oder Erhaltungsmaßnahme an einem anerkannten Baudenkmal ist förderungsfähig, wenn sie den üblichen Aufwand bei vergleichbaren, nicht denkmalwerten Objekten übersteigt.

Nicht zuschussfähig sind Aufwendungen, die rein nutzungsbedingt sind und in einem nicht denkmalschutzwürdigen Gebäude so oder vergleichbar auch anfallen würden


 

Ansprechpartner / Stelle

© 2015 Verbandsgemeindeverwaltung Hillesheim . Burgstraße 6 . 54576 Hillesheim . info@hillesheim.de