Basberg


Basberg

91 Einwohner mit Hauptwohnsitz (Stand 31.05.2016), Lage: 450 m über NN

Ortsbürgermeister Franz-Josef Diederichs, Zur Sandkaul 5, 54578 Basberg, Tel. 06593/980960

Sehenswert: Naturschutzgebiet Katzenberg

Veranstaltungen: Dorf- und Schutzhüttenfest im Juni, Kirmes am 2. Sonntag im Oktober

Einrichtungen: Schutzhütte

www.basberg.de

Blick auf Basberg

Wappen der Gemeinde Basberg

Beschreibung:

In Gold über grünem Bogenschildfuß, darin 3 goldene Ähren, roter Turnierkragen über rotem Zickzackbalken, Wappen der Ritter von Bansberg. Für den Katzenberg wurde die Farbe grün und für die Verbundenheit mit der Landwirtschaft 3 Ähren als Motiv gewählt.

Geschichte

Im Jahre 1262 findet sich die erste urkundliche Erwähnung eines Ritters Theoderich von Bansberg, der in gräflichen Diensten stand und mit einem Hofgut am Fuße des Katzenberges belehnt wurde. Der Ritter Theoderich von Bansberg schenkte im Februar 1262 dem Kloster Hymmenrode eine Kornernte aus seinem Hof zu Bansberg. Als Zeugen der Land-Dechant von Litzendorf und die Gemeinde des Dorfs Bansberg.

Downloads

 

Unterkünfte Online

Unterkünfte suchen & buchen
Lesen Sie weiter

 

Veranstaltungen aktuell

Veranstaltungskalender
Lesen Sie weiter

 

Regionalmarke EIFEL

Eifel Marke

Die EIFEL. Eine Region setzt ein Zeichen! Gemeinsam mehr erreichen – unter einer Marke.
Lesen Sie weiter

 
© 2015 Verbandsgemeindeverwaltung Hillesheim . Burgstraße 6 . 54576 Hillesheim . info@hillesheim.de